MeisterschaftPokalInternesMannschaften

vom 29.11.2016 um 22:44 Uhr


Wichtige Mitteilung!!!


Außerordentliche Mitgliederversammlung


Am Mittwoch, 07.12.2016, 20:00 Uhr treffen sich bitte alle Mannschaften und Mitglieder in der Sporthalle am Friedenshof.



Aufgrund der Vorkomnisse der letzten Woche müssen wir ein Gespräch mit allen Mitgliedern suchen. Die Spieltage verschieben sich aufgrund der Versammlung um eine Woche


vom 28.09.2016 um 21:13 Uhr


WICHTIGE MITTEILUNG



Liebe Sportfreunde und Mitglieder des BSV-Wismar,

nach nun fast 30 Jahren endet eine Ära im Breitensport. Mit viel Fleiß und Engagement hat Harry Köhn den Verein geleitet und durch Höhen und Tiefen gelenkt. Wir möchten auch hier nochmal vielen Dank an Harry Köhn und dem alten Vorstand sagen. Nur durch Euch konnte der Breitensport in Wismar am Leben gehalten werden. Am 28.09.2016 wurde es offiziell und der Vorstand ist von seimen Amt zurückgetreten und hat die Verantwortung und Aufgaben dem neu gewählten Vorstand überlassen. Chris Statz übernimmt nun die Aufgaben des Vorsitzenden des BSV-Wismar und wird von René Rösner, Eric Clasen, Kevin Geruschke, Toni Brüggert, René Kallies und Philipp Ortmann tatkräftig unterstützt. Der neue Vorstand hat viele neue Ideen und möchte weiterhin den Breitensport in Wismar am Leben erhalten und würdevoll die Aufgaben des alten Vorstand übernehmen.

Den Spielbeginn für die Hallensaison werden wir demnächst hier für euch bekannt geben.

Wir möchten die Mannschaften darauf hinweisen, dass bis zum 15.10.2016 alle Beiträge zu überweisen sind.

Wir freuen uns auf weitere Mitglieder, Interessierte und viele weitere Jahre im BSV-Wismar.

Euer neuer Vorstand


vom 09.09.2016 um 10:41 Uhr


Wichtige Mitteilung, ordentliche Mitgliederversammlung



Am Mittwoch, den 28.09.2016, 19:00 Uhr sind alle Verantwortlichen und Spieler/Mitglieder von jeder Mannschaft recht herzlich in der Gaststätte "Zur Glocke", Am Schwanzenbusch 97 a, 23970 Wismar eingeladen.

Themen:

*Neuwahl des BSV Vorstandes

* Vorbereitung der Hallensaison, Spielplan, Hallenmieten, Trainingszeiten


vom 05.07.2016 um 09:23 Uhr

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung


Am Montag, den 18.07.2016 (ca.21:30 Uhr), sind alle Mannschaften (mind. 2 Spieler von jedem Team) herzlich eigeladen, nach dem Spieltag in der Gaststätte "Zur Glocke", Am Schwanzenbusch 97 a, 23970 Wismar zu treffen und sich dort zu sehr wichtigen Zukunftsthemen des BSV zu besprechen.

Themen:
* Veränderungen im Vorstand, Neuwahlen vorbereiten im Herbst
* Hallensaison 2016 / 2017
* Sonstiges

Bitte bestätigt eure Teilnahme beim Administrator per Whatsapp oder SMS, danke für euer Kommen


vom 26.05.2016 um 14:16 Uhr

Kleinfeldmeisterschaft 2016


!!! Spielort ist der Kunstrasenplatz an der Bürgermeister-Hauptstrasse, montags 19:00 Uhr !!!

Der erste Spieltag ist am 23.05.2016. Alle 8 Mannschaften sind an dem Tag im Einsatz. Es wird gebeten bis zu dem ersten Spieltag, die neuen Spielerlisten einzureichen. Der Spielplan wird im laufe der nächsten Wochen hier eingestellt.


Es treten folgende 8 Mannschaften an:

* Drunken Devils

* Kickers Wismar

* 9Media /IHB Wismar

* Dargetzower SV

* PGH Motor

* Nankatsu Galaxy

* Wismar Vikings 06

* SG Dynamo Wismar e.V

!!!Die Spielzeit beträgt für die Meisterschaft 20 minuten pro Spiel !!!

Der BSV wünscht allen Mannschaften viel Spaß und immer Fairness untereinander.
<


vom 05.01.2016 um 11:51 Uhr

ACHTUNG!!!! ACHTUNG!!!! ACHTUNG!!!!Hallenmeisterschaft und Hallenpokal 2016


Meisterschaft endet mit dem 16.Spieltag, am 09.03.2016

1.Vorrunde, am 16.03.2016
Lear ist Spieltag verantwortlich

2.Vorrunde, am 06.04.2016
PGH Wismar ist Spieltag Verantwortlicher

Die ersten beiden qualifizieren sich für das Finale am 13.04.2016


vom 20.10.2015 um 22:15 Uhr

Hallenmeisterschaftt 2015 /2016




!!! Spielort ist die Bertolt-Brecht-Halle, 23966 Wismar, Erich-Weinert-Promenade 6, Mittwochs 20:00 Uhr !!!


Es treten folgende geplante 8 Mannschaften an: Leider fehlen immer noch die Teilnahmebestätigungen einiger Mannschaften

* Drunken Devils

* 9Media

* Dargetzower SV

* PGH Motor

* LEAR

* Wismar Vikings 06

* Kickers Wismar

* SG Dynamo Wismar e.V

!!!Die Spielzeit beträgt für die Meisterschaft 15 minuten pro Spiel !!!

Der BSV wünscht allen Mannschaften viel Spaß und immer Fairness untereinander.


vom 03.09.2015 um 08:10 Uhr

Wichtige Mitteilung

Am Donnerstag, 10.09.2015, 20:00 Uhr treffen sich alle Mannschaftsverantwortliche (2-3 Spieler von jeder Mannschaft) in der Gaststätte "Zur Glocke", Am Schwanzenbusch 97 a, 23970 Wismar.

Themen:
* Vorbereitung der Hallensaison, neue Hallenmieten
* Beitragserhöhung (auf ca.40€) für die Hallensaison
* Spielberechtigungen von Studenten und Ausländern


vom 07.06.2015 um 20:32 Uhr

ACHTUNG!!!! Kleinfeldmeisterschaft 2015


Der komplette >>Spielplan<< steht zum Download bereit.


Es werden im laufe der nächsten Woche alle Spielansetzungen bis zum letzten Spieltag eingestellt.

Der BSV wünscht allen Mannschaften viel Spaß und immer Fairness untereinander.


vom 11.04.2015 um 14:18 Uhr

ACHTUNG!!!! Hallenpokal 2015


1.Vorrunde, am 15.04.2015 , Kickers Wismar ,Vikings 06, Drunken Devils, Schottel Wismar, Lear Wismar
Lear ist Spieltag verantwortlich

2.Vorrunde, am 22.04.2015 , PGH Wismar, Dynamo Wismar e.V., Lübow, Dargetzower SV, 9media
9media ist Spieltag Verantwortlicher

Spielzeit bei der Vorrunde 1x10min

Die ersten beiden qualifizieren sich für das Finale am 29.04.2015, der Beste dritt platzierte von der Vorrunde ebenfalls, also im Finale sind dann 5 Mannschaften


vom 30.12.2014 um 10:31 Uhr

ACHTUNG!!!! Hallenmeisterschaftt 2014 /2015


Der NEUE Komplette >>Spielplan<< steht zum Download bereit.

Ab dem 10. Spieltag sind die Tagesspielansetzungen genau einzuhalten, damit es einen fairen Ablauf in der Spielanzahl gegeneinander gibt. Am Ende der Saison hat jede Mannschaft 28 Spiele.

Es sind jetzt alle Spielansetzungen bis zum 20. Spieltag eingestellt.



Der BSV-Vorstand weißt nochmals darauf hin, dass es ein Verhaltenscodex gibt und sich daran auch zu halten ist! Die Manschaftsführer werden gebeten eindringlich auf ihre Spieler einzuwirken!


vom 30.10.2014 um 07:49 Uhr

IHB Wismar hat sich vom Spielbetrieb für die Hallenmeisterschaft abgemeldet. Es wird ein neuer überarbeiteter Spielplan bis Sonntag den 02.11.2014 erstellt.


vom 05.10.2014 um 19:15 Uhr

Hallenmeisterschaftt 2014 /2015


Der >>Spielplan<< steht zum Download bereit.

Die Spieltage 11-20 werden mit den Mannschaftsverantwortlichen noch besprochen. Das Ziel ist es, das jede Mannschaft gleich viele Spiele gegen alle anderen Mannschaften spielt. Um das zu erreichen müssen die Spieltage 11-20 etwas anders gespielt werden, wie in den letzten Jahren



!!! Spielort ist die Bertolt-Brecht-Halle, 23966 Wismar, Erich-Weinert-Promenade 6, Mittwochs 20:00 Uhr !!!


Es treten folgende 10 Mannschaften an:

* Drunken Devils (Titelverteidiger)

* Lübow

* 9Media

* IHB Wismar

* Dargetzower SV I

* PGH Motor

* LEAR

* Wismar Vikings 06

* Kickers Wismar

* SG Dynamo Wismar e.V

!!!Die Spielzeit beträgt für die Meisterschaft 15 minuten pro Spiel !!!

Der BSV wünscht allen Mannschaften viel Spaß und immer Fairness untereinander.


vom 11.09.2014 um 10:19 Uhr

Hallensaison 2014/2015

Die Hallensaison startet am 08.10.2014 um 20:00 Uhr in der Brechthalle/Wismar. Bis zum 01.10.2014 müssen die neuen Meldelisten mit Bild, Name und Gebursdatum dem Vorstand vorliegen. Diese Listen ersetzen die Spielerpässe und werden zu jedem Spieltag, für jede Mannschaft einsehbar sein. Falls ihr Probleme mit der Herstellung solcher Listen habt, helfen wir dabei. Die neue Meldeliste steht unter Download für euch bereit. Bis zum 05.10.2014 wird der Spielplan zum Download bereit stehen. Die ersten Spieltage sind der 08.10.2014 und der 15.10.2014, dann sind Schulferien und es geht dann am 29.10.2014 weiter. Für den letzten Spieltag 22.09.2014 in der Kleinfeldmeisterschaft und dem darauf folgenden Pokalfinale 29.09.2014 wünschen wir allen beteiligten viel Spaß.


vom 11.05.2014 um 22:14 Uhr

Kleinfeldmeisterschaft 2014


Der >>Spielplan<< steht zum Download bereit.

!!! Spielort ist der Kunstrasenplatz an der Bürgermeister-Hauptstrasse, montags 19:00 Uhr !!!

Der Spieltag vom 16.06.2014 verschiebt sich auf den 23.06.2014 und alle weiteren dann auch, weil an dem Tag Deutschland spielt bei der WM!


Es treten folgende 10 Mannschaften an:

* Drunken Devils (Titelverteidiger)

* Lübow

* 9Media

* IHB Wismar

* Dargetzower SV I

* PGH Motor

* LEAR

* Wismar Vikings 06

* Wismar United

* SG Dynamo Wismar e.V

!!!Die Spielzeit beträgt für die Meisterschaft 20 minuten pro Spiel !!!

Der BSV wünscht allen Mannschaften viel Spaß und immer Fairness untereinander.


vom 13.04.2014 um 12:24 Uhr

Hallenpokalsieger 2013: Neuburger FK




Ungefährdet und mit großem Vorsprung und weißer Weste (9 Punkte, 10:0 Toren) sicherten sich der Neuburger FK hochverdient den Hallenpokal 2013/2014.
Ihre Klasse Vorstellung begann mit einen Sieg gegen den Pokal Favouriten Drunken Devils (2:0) und setzte setzte sich dann mit einem klaren Sieg gegen Wismar Vikings 06 (5:0) fort.

Das Spiel zwischen Drunken Devils und Wismar Vikings 06 endete 1:2 und damit sicherte sich die Vikings06 den 2.Platz. Voellig unerwartet, da auch in Bestbesetzung angetreten erreichten der Hallenmeister der abgelaufenden Saison Drunken Devils den 3.Platz.

PGH Motor war aufgrund von zu wenigen Spielern, nicht angetreten und belegt den 4. Platz.

Alle Spiele waren Fair und endeten immer mit einem anerkennenden Händedruck am Ende. So stellt sich der BSV den Umgang miteinander vor.




Für die Freiluftsaison bittet der BSV, alle Mannschaften die daran Teilnehmen moechten, sich bis zum 21.04.2014 bei Harry oder über Kontakt dieser Seite anzumelden. Geplant ist am 19.05.2014 19:00 Uhr , auf dem Anker Wismar Kunstrasen Platz, mit dem 1.Spieltag dann zu beginnen.


vom 07.04.2014 um 09:58 Uhr

Wichtiger Hinweis zum Pokalfinale am 09.04.2014!!!

Aufgrund der schlimmen Vorkommnisse beim Hallenmeisterschaftsfinale, hat der Vorstand am Sonntag den 06. April 2014 entschieden, dass das Pokalfinale am 09. April 2014 stattfindet.
Sollte es wieder zu irgend einer Eskalationen kommen, wird das schwerwiegende Auswirkungen auf die Freiluftsaison haben.
Der Vorstand appeliert nochmals an den Fairplay gedanken eines jeden Teilnehmers der BSV-Liga.

Die Ergebnisse von der Meisterschaftsfinalrunde bleiben so bestehen. Meister ist somit Drunken Devills, Vizemeister sind die Wismar Vikings 06, den dritten Platz erreichte SG Dynamo Wismar e.V. und Platz vier die Mannschaft von PGH Motor.
Kurz nach dem Pokalfinale wird es eine Information geben, wie es weitergeht in der BSV-Liga.


vom 22.01.2014 um 23:07 Uhr

Achtung Neuer Spielplan!!! Achtung Neuer Spielplan !!!

Der neue >>Spielplan<< steht zum Download bereit.

Aufgrund dessen das IHB Wismar vom Spielbetrieb ausgeschlossen wurde und am Ende der Saison, alle Mannschaften auch die selbe Anzahl von spielen haben sollten, musste der Spielplan geändert werden.

Die Spielpaarungen sind auch schon eingestellt. Es kommt vor das Mannschaften an einem Spieltag zwei Spiele haben, aber auch mal vier Spiele absolvieren müssen. Das ist so nötig ,damit am Ende alle 21 Spiele absolviert haben.

Nach den Winterferien tritt dieser in Kraft, es verkürzt sich auch das Ende der Saison, so das wir vor Ostern, die Saison mit Pokal und Meisterschaft abschließen werden.

Noch ein Wunsch in eigener Sache, bitte übermittelt die Ergebnisse der einzelnen Spieltage schnellst möglich(Internet, Handy), damit die Tabelle immer Aktuell geführt werden kann, da ich nicht jede Woche bei Harry vorbei schaue.

Der BSV wünscht allen Mannschaften weiterhin viel Spaß und appelliert nochmal auf die Fairness untereinander.


vom 14.11.2013 um 10:16 Uhr

IHB Wismar wurde vom Spielbetrieb ausgeschlossen


vom 10.11.2013 um 13:25 Uhr

Pokalvorrunde 04.Dezember 2013 und 11.Dezember 2013

Der >>Spielplan<< steht zum Download bereit.

Die Pokalvorrunde steht im unteren Teil.


vom 23.10.2013 um 11:02 Uhr

Namensänderung aus Ostseeblick04 wird Wismar United


vom 09.10.2013 um 09:31 Uhr

Hallenmeisterschaft / Pokal 2013/2014

!!! Spielort ist die Bertolt-Brecht-Halle, 23966 Wismar, Erich-Weinert-Promenade 6, mittwochs 20:00 Uhr !!!

Der >>Spielplan<< steht zum Download bereit.

Bitte übermittelt die Ergebnisse der einzelnen Spieltage schnellst möglich, damit die Tabelle immer Aktuell geführt werden kann.

Der BSV wünscht allen Mannschaften viel Spaß und immer Fairness untereinander.


vom 17.09.2013 um 09:24 Uhr

Kleinfelfdpokalsieger 2013: Lübow

Wie jedes Jahr wurde nach der Kleinfeldmeisterschaft der Pokal ausgespielt. Überraschungssieger wurde die Mannschaft Lübow, als Nachrücker (IHB hatte zurückgezogen) gestartet, gewannen sie ihr Habfinale gegen 9Media mit 1:0.

Im anderen Habfinale setzten sich die Devil's gegen das Team Dargetzower SV mit 1:0 ebenfalls durch. So kam es im Finale dann zum aufeinander treffen des Serienmeister auf dem Kleinfeld von 2011 bis 2013, Pokalsiegers 2012 und natürlichem Favoriten Devil's und Lübow.

Da in der regulären Spielzeit keine Tore fielen, mußte das Spiel im 9 Meter schießen entschieden werden. Mit 4:3 setzte sich dort dann der neue Pokalsieger Lübow durch.

Das Spiel um Platz 3 endete mit einem 1:0 für 9 Media gegen Dargetzower SV.
Einen Dank an alle teilgenommenen Manschaften, für diese spannende Finalrunde!

Hinweis noch zur Hallensaison 2013/14!
Es werden 11 Manschaften teilnehmen und die Spielzeit soll am 25. September 2013 beginnen.
Der Spielplan wird zum Wochenende hier eingestellt. Es ist zwar etwas kurzfristig, aber wir wollen versuchen jeder gegen jeden mit Rückrunde zu spielen, da brauchen wir jeden möglichen Mittwoch bis April 2014.
Falls es von eurer Seite noch Hinweise oder Anregungen gibt, bitte über den Kontakt Button eine mail schreiben.


vom 29.08.2013 um 07:25 Uhr

EINLADUNG! Am Dienstag den 03. September 2013 findet um 20:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Glocke“ unsere Wahlversammlung statt. Jede Mannschaft nimmt mit 2-3 Mitgliedern an der Wahl teil. Tagesordnung: -Rechenschaftsbericht des Vorstandes und Revision -Wahl des neuen Vorstandes -Saisoneröffnung 2013/2014 u.a. Sporthallenvergabe Kandidatenliste: Kühn Harald, Globisch Gunnar, Bertram Peter, Richter Peter, Schulz Andreas HINWEIS! Bei nicht Teilnahme an der Wahl, Ausschluss von allen Turnieren und keine Hallentrainingszeiten!!! Alle Mitgliedsbeiträge von den aktuellen Spielern und neue Spieleranmeldungen sind bis zum 03. September 2013 abzugeben!!! Bei nicht Einhaltung - Ausschluss!!! Der Vorstand


vom 08.06.2013 um 16:05 Uhr

Kleinfeldpokal - Vorrunde am 17.06.2013 ! Am 17.06.2013 findet die Kleinfeldpokal - Vorrunde statt. Es treffen sich bitte alle acht Mannschaften, um 18:45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz. Wir werden in zwei Gruppen mit je vier Mannschaften spielen. Die jeweils Erst- und Zweit- platzierten der beiden Gruppen spielen dann zu einem späteren Zeitpunkt den Pokal aus. Bis zum 17.06.2013 versuche ich auch die Ergebnisse, aus der laufenden Kleinfeldmeisterschaft hier einzupflegen. Bitte schickt mir die Ergebnislisten, über den Kontakt Button.


vom 06.05.2013 um 14:20 Uhr

!!!Spielplanänderung!!!

Der >>Spielplan<< wurde geändert. Da am 13.05. uns kein Platzwart betreuen kann, wird dieser Spieltag verlegt. Dadurch verschieben sich alle nachfolgenden Spieltage und auch das Pokalfinale um eine Woche.
Die Pokalvorrunde am 17.06. ist davon aber nicht betroffen.


vom 29.04.2013 um 13:10 Uhr

Kleinfeldmeisterschaft 2013

Der Spielplan kann >>HIER<< heruntergeladen werden.

!!! Spielort ist der Kunstrasenplatz an der Bürgermeister-Hauptstrasse, montags 19:00 Uhr !!!

Es treten folgende 8 Mannschaften an:
* Drunken Devil's (Titelverteidiger)
* Lübow
* 9Media
* IHB
* Dargetzower SV
* PGH Motor
* LEAR
* Wismar Vikings 06

Gespielt wird jeder gegen jeden, mit Hin- und Rückrunde.

Die ersten 2 Spieltage sehen wie folgt aus:

Spieltag 1, 29.04.2013
Wismar Vikings 06
9Media
Dargetzower SV


Drunken Devil's
PGH Motor
Lübow

Spieltag 2, 03.05.2013
Wismar Vikings 06
PGH Motor
IHB


LEAR
Dargetzower SV
Lübow


vom 05.02.2013 um 10:46 Uhr

Drunken Devil's ist der alte und der neue Meister der BSV Hallenmeisterschaft 2012/2013.

Die Ergebnisse der Vorrunde versprachen eine spannende Endrunde (mit Hin- und Rückspielen), in der sich der Tabellenführer der Vorrunde und Vizemeister FC Friedenshof, IHB als Überraschungszweiter, der amtierende Meister Drunken Devil's und die wiedererstarkten 9Media gegenüberstanden.
In sehr ausgeglichenen Spielen machten sich 9Media (5 Punkte) , IHB (5 Punkte) und Drunken Devil's (4 Punkte) gegenseitig die Punkte streitig, während FC Friedenshof völlig überraschend nicht an die Leistung der Vorrunde anknüpfen konnte und in 3 Spielen nur einen mageren Punkt gegen IHB errang (1:1) und zudem zwei hohe Niederlagen (0:4 Drunken Devil's und 1:4 9Media) einstecken musste.

Leider sorgte IHB nicht nur für packende Spiele, sondern auch für einen Eklat. Sie setzten im letzten Spiel der Hinrunde einen aktiven Vereinsspieler ein und wurden vom Vorstand wegen dieses Regelverstoßes für die gesamte Hallenmeisterschaft disqualifiziert. Die Spiele vom IHB verloren ihre Gültigkeit, so dass die Rückspiele nur noch mit 3 Mannschaften gespielt wurden. Durch den neuen Punktestand lag nun Drunken Devil's mit 4 Punkten punktgleich vor 9media und vor dem scheinbar schon abgeschlagenen und punktlosen, aber nicht hoffnungslosen FC Friedenshof.

Die Hoffnung auf Wiedergutmachung wurde aber im ersten Spiel der Rückrunde gleich zerstört. Drunken Devil's gewann knapp mit 1:0. Damit belegte FC Friedenshof schon vorzeitig Platz 3. Nun konnte nur noch 9Media den im Moment dominierenden Meister ablösen. Dafür musste mindestens ein Unentschieden im Spiel gegeneinander her. Der Meister lies aber nichts anbrennen und verwies 9Media mit einem sicheren 3:1 auf Platz 2 und feierte seine zweite Hallenmeisterschaft.
Die Plätze 4 bis 7 werden am 20.02.2013 zwischen Dargetzower SV II, Dargetzower SV, Wismar Vikings 06 und LEAR ausgespielt.

Die Meister der letzten Jahre...
2012/2013 Drunken Devil's
2011/2012 Drunken Devil's
2010/2011 Mensakeller
2009/2010 FC Friedenshof
2008/2009 FC Friedenshof
2007/2008 Mensakeller (ehemals Block 17)
2006/2007 Block 17
2005/2006 FC Friedenshof


vom 04.02.2013 um 08:39 Uhr

...die nächsten Termine

20.02.2013, Platzierungsrunde (Platz 4-7)
* Dargetzower SV II
* Dargetzower SV
* Wismar Vikings 06
* LEAR
(Spielzeit: 15 Minuten)


27.02.2013, 1. Pokalvorrunde
* Drunken Devil's
* FC Friedenshof
* 9media
* IHB
* Lear
(Spielzeit: 10 Minuten)


06.03.2013, 2. Pokalvorrunde
* Lübow
* Dargetzower SV
* Dargetzower SV II
* Wismar Vikings 06
* P.G.H. Motor
(Spielzeit: 10 Minuten)


20.03.2013, Pokalfinalrunde
* 1. platzierte Mannschaft der 1. Pokalvorrunde
* 2. platzierte Mannschaft der 1. Pokalvorrunde
* 1. platzierte Mannschaft der 2. Pokalvorrunde
* 2. platzierte Mannschaft der 2. Pokalvorrunde
(Spielzeit: 15 Minuten)


vom 28.01.2013 um 14:21 Uhr

Hallenmeisterschaft 2012/2013, Finale, Hinspiele

IHB wurde mit Beschluss vom Vorstand für die Finalrunde disqualifiziert, da sie in den Hinspielen der Endrunde einen aktiven Spieler eingesetzt haben.

Die Spiele von IHB werden aus der Wertung genommen und es wird mit den drei verbliebenen Mannschaften weitergespielt.


vom 02.10.2012 um 19:51 Uhr

Hallenmeisterschaft 2012/2013

Der Spielplan kann >>HIER<< heruntergeladen werden.

!!! Spielort ist die Bertolt-Brecht-Halle, 23966 Wismar, Erich-Weinert-Promenade 6, mittwochs 20:00 Uhr !!!

Es treten folgende 9 Mannschaften an:
* Drunken Devil's (Titelverteidiger)
* Lübow
* 9Media
* IHB
* Dargetzower SV
* Dargetzower SV II
* FC Friedenshof
* LEAR
* Wismar Vikings 06

Gespielt wird jeder gegen jeden.
Falls noch eine 10. Mannschaft meldet, wird ein neuer Spielplan erstellt.

Die ersten 3 Spieltage sehen wie folgt aus:

Spieltag 1, 10.10.2012
Lübow
IHB
LEAR

Spieltag 2, 17.10.2012
Dargetzower SV
Dargetzower SV II
FC Friedenshof

Spieltag 3, 24.10.2012
Drunken Devil's
9media
Wismar Vikings 06


vom 29.08.2012 um 21:24 Uhr

Kleinfeldpokal

Am 03.09.2012 findet der Kleinfeldpokal statt.
Es treffen sich alle Mannschaften um 18:45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz.
Nach der Siegerehrung der abgelaufenen Kleinfeldmeisterschaft, werden die Gruppen ausgelost und der Pokalsieger ausgespielt.

Vom 6. Spieltag liegen noch nicht alle Ergebnisse vor. Es fehlen noch die Begegnungen zwischen FSV Ostseeblick 04, Lübow und Dargetzower SV.


vom 14.08.2012 um 15:44 Uhr

interne Mitteilung

Die neue Geschäftsordnung und die Meldeliste stehen im Downloadbereich zur Verfügung.

>>Meldeliste<<
>>Geschäftsordnung<<


vom 14.06.2012 um 17:54 Uhr

interne Mitteilung

Am Montag, 18.06.2012, treffen sich alle Mannschaftsverantwortliche nach den Spielen in der Gaststätte "Zur Glocke", Am Schwanzenbusch 97 a, 23970 Wismar.

Themen:
* Abgabe der Hallenschlüssel
* neue Beitragsordnung
* Einführung Meldeliste


vom 08.05.2012 um 16:09 Uhr

Kleinfeldmeisterschaft 2012

Der Spielplan kann >>HIER<< heruntergeladen werden.

Es treten folgende 8 Mannschaften an:
* Drunken Devil's (Titelverteidiger)
* Lübow
* 9Media
* IHB
* FSV Ostseeblick 04
* Dargetzower SV
* FC Friedenshof
* LEAR

Gespielt wird mit Hin- und Rückrunde.
Am 5. Spieltag (18.06.) spielen allen Mannschaften jeweils zwei Spiele. Ein Spiel ist das letzte Spiel der Hinrunde und das zweite ist das erste Spiel der Rückrunde.

Die ersten 2 Spieltage sehen wie folgt aus:

Spieltag 1, 14.05.2012
IHB
9Media
Dargetzower SV

Drunken Devil's
LEAR
Lübow

Spieltag 2, 21.05.2012
IHB
LEAR
FC Friedenshof

FSV Ostseeblick 04
Dargetzower SV
Lübow

in eigener Sache...
Aus privaten Gründen steht mir im Moment sehr wenig Zeit zur Verfügung, um die Infos einigermaßen aktuell zu halten. Daher ist auch immer noch kein Bericht zum Abschluss der Hallensaison geschrieben. Hilfe ist sehr willkommen! Also, nicht meckern, sondern selbst anpacken... :-) Wer zum Beispiel einen Bericht zum Finale der Hallensaison und zur Platzierungsrunde schreiben möchte, immer her damit.


vom 23.02.2012 um 20:52 Uhr

letzter Vorrundenspieltag

Nachdem IHB neben den bereits qualifizierten Drunken Devil's und FC Friedenshof das Finalticket gezogen hat, war die spannende Frage am letzten Spieltag, ob Dargetzower SV I oder Dargetzower SV II den letzten Finalplatz ergattert.

Als erstes durfte Dargetzower SV II gegen FC Friednshof ran. Eine frühe Führung reichte nicht und somit ging das Spiel 1:2 verloren.

Danach nutzte Dargetzower SV I mit einem 4:0 gegen FSV Ostseeblick 04 die Chancen an Punkten mit Dargetzower SV II gleichzuziehen.

Das Spiel FC Friedenshof gegen FSV Ostseeblick (4:2) hatte keine sportliche Relevanz mehr. FC Friedenshof stand schon vor dem Spiel als Tabellenerster der Vorrunde fest.

Nun folgte das letzte Spiel der Vorrunde.
Die Ausgangslage war klar: Dargetzower SV II musste unbedingt gewinnen, während dem Favoriten Dargetzower SV I, wegen des besseren Torverhältnisses, ein Unentschieden genügte.
Überraschend ging Dargetzower SV II mit 1:0 in Führung. Im Anschluss folgte sogar das 2:0. Dargetzower SV I schmiß alles nach vorne und erreichte am Ende nur noch den Anschlusstreffer.
Dargetzower SV II komplettiert das Finale.

Finale, Hinspiele, 29.02.2012/Rückspiele, 14.03.2012
* FC Friedenshof
* Drunken Devil's
* IHB
* Dargetzower SV II

Platzierungsrunde (Platz 5 - 8), 07.03.2012
* Dargetzower SV I
* Lübow
* LEAR
* 9media


vom 22.09.2011 um 10:17 Uhr

Endstand Kleinfeldmeisterschaft 2011:

1. Drunken Devil's
2. Lübow
3. 9Media
4. IHB
5. FSV Ostseeblick 04
6. Dargetzower SV
7. Die Elche

FC Friedenshof (zurückgezogen), FC Wismar Vikings 06 (disqualifiziert)

Lübow hat sich im letzten Spiel gegen den Dargetzower SV den Vizemeistertitel geholt und verdrängt 9Media von Platz 2.

Sehr beachtlich und mit nur 1 Punkt Rückstand dahinter beendet der Neuling IHB seine erste Saison. Der 3:0 Sieg über Die Elche reichte am Ende nicht für den Sprung auf Platz 3.

Dargetzower SV und Die Elche konnten durch die Niederlagen FSV Osteseeblick 04 den 5. Platz nicht mehr streitig machen.

Die Hallenmeisterschaft beginnt am 05.10.2011 um 20:00 Uhr in der Halle am Kagenmarkt.

Die Mannschaften haben bis heute Abend Zeit, sich anzumelden.

Bisher bestätigte Mannschaften:

1 Mensakeller
2 FC Friedenshof
3 Drunken Devil's
4 9Media
5 FSV Ostseeblick 04
6 Lübow
7 Die Elche
8 Dargetzower SV I
9 Dargetzower SV II
10 IHB
11 LEAR

abgesagt: FC Wismar Vikings 06


vom 06.09.2011 um 14:15 Uhr

Kleinfeldmeister 2011: Drunken Devil's



Herzlichen Glückwunsch!!!
Nach der Bereiningung der Tabelle (die Spiele von FC Friedenshof + FC Wismar Vikings 06 wurden aus der Wertung genommen) stehen Drunken Devil's uneinholbar an der Tabellenspitze und feiern nach dem Hallenpokal 2011 jetzt ihren größten Erfolg in ihrer jungen BSV-Geschichte.

Diese Saison war wohl einer der merkwürdigsten überhaupt. Der alte Meister FC Friedenshof musste wegen Spielermangels zurückziehen, 3 Spieltage mussten nach hinten verlegt werden und FC Wismar Vikings 06 musste wegen Einsatzes von Stammspielern disqualifiziert werden. Das alles soll aber nicht die super Leistung des amtierenden Kleinfeldmeisters schmälern. Das überragende Torverhältnis von 25 spricht für sich.

Sehr spannend ist der Kampf um Platz 2, den 9Media, Lübow und IHB wahrscheinlich unter sich ausspielen werden.

Die Pokale werden in der Halle am ersten Spieltag der jeweiligen Mannschaft übergeben.


vom 06.09.2011 um 14:00 Uhr

Termine

Die ausgefallenen Spieltage 6, 7, 8 werden natürlich nachgeholt, wie geplant und wie es im aktuellen >>Spielplan<< vom 15.06.2011 enthalten ist:

1. Nachholspieltag, 12.09.2011
IHB
Dargetzower SV
9media

Wismar Vikings
FSV Ostseeblick 04

2. Nachholspieltag, 19.09.2011
Wismar Vikings
Die Elche
9media

IHB
FSV Ostseeblick 04
Lübow

3. Nachholspieltag, 26.09.2011
Wismar Vikings
Dargetzower SV
Lübow

IHB
Die Elche


vom 06.09.2011 um 13:54 Uhr

Beschlüsse, außerplanmäßige Vorstandssitzung

* die Spiele vom FC Friedenshof werden wegen Zurückziehens aus der Wertung genommen (von einer Bestrafung wurde abgesehen, auch wenn FC Friedenshof angebotene Spieler von Kogge und Blaues Wunder ablehnte, und der Verdacht im Raum steht, die Saison mit den Ersatzspielern nicht zu Ende gespielt zu haben, da man Platz 1 nicht mehr erreichen konnte)

* die Spiele von FC Wismar Vikings 06 werden wegen Einsetzens von Stammspieler aus der Wertung genommen, die restlichen Spiele von den Vikings erhalten somit Trainingsspielcharakter
Abgesprochen war der Einsatz von Spielern, die nicht im Kader stehen bzw. keine Stammspieler sind

* die Hallennutzungszeiten wurden zugeordnet und werden den Mannschaften telefonisch durch Harry bekanntgegeben

* eine Kleinfeldpokalrunde wird es aus zeitlichen Gründen nicht geben

* die Hallensaison beginnt am 05.10.2011. Der Spielplan steht noch nicht fest, da noch nicht alle teilnehmenden Mannschaften feststehen


vom 05.09.2011 um 09:49 Uhr

Außerplanmäßige Vorstandssitzung

Aus aktuellem Anlass, findet heute am 05.09.2011 um 20:45 in der Gaststätte "Zur Glocke" eine außerplanmäßige Vorstandssitzung statt.

Themen:
* FC Friedenshof, Zurückziehen aus der laufenden Meisterschaft; Wertung der Spiele
* FC Wismar Vikings 06, Wertung der Spiele
* Hallennutzungszeiten


vom 21.07.2011 um 11:34 Uhr

Kunstrasenplatz

Laut heutiger Aussage vom Schulamt, wird der Kunstrasenplatz, Bürgermeister-Hauptstrasse spätestens am 08.08.2011 wieder freigegeben.
Somit kann am 15.08.2011 die Meisterschaft endlich fortgeführt werden.


vom 15.06.2011 um 12:38 Uhr

!!!erneute Spielplanänderung!!!

>>HIER<< der aktualisierte Spielplan.

Auch der 8. Spieltag muss verschoben werden, auf den 26.09.2011.
Die Schulverwaltung hat uns heute mitgeteilt, dass mit der Sanierung des Kunstrasens vermutlich erst am 27.06. begonnen wird. Die Dauer soll 4 Wochen betragen.
Da aber auch schon vor dem 27.06. begonnen werden könnte, ist der nächste Spieltag der 9. Spieltag am 15.08.2011 nach den Sommerferien.


vom 26.05.2011 um 21:37 Uhr

Neuer Spielplan

Die 6. und 7. Spieltage müssen nach hinten verschoben werden, da der Kunstrasenplatz in dieser Zeit erneuert wird.

Trainingsplatz:
Dienstags von 19:00 bis 21:00 Uhr steht allen Mannschaften der Platz am Kagenmarkt zur Verfügung.

Hallennutzung:
Mannschaften die weniger als 12 Mitglieder melden, müssen mit dem Wegfall ihrer Hallennutzung rechnen.


vom 24.04.2011 um 10:01 Uhr

Kleinfeldmeisterschaft 2011

Los geht es am 02.05.2011 um 19:00 Uhr, Kunstrasenplatz, Bürgermeister-Hauptstrasse.

An der Meisterschaft mit Hin- und Rückrunde nehmen 9 Mannschaften teil. Darunter sind zwei Neulinge. IHB trat schon beim Hallenpokal 2011 an und bei Wismar Vikings handelt es sich um einen "Ableger", ähnlich wie beim Dargetzower SV.

1. Spieltag, 02.05.2011
FC Friedenshof
9media
Lübow

FSV Ostseeblick 04
Dargetzower SV
Die Elche

2. Spieltag, 09.05.2011
Wismar Vikings
Dargetzower SV
Lübow

Drunken Devil's
FSV Ostseeblick 04
9media

3. Spieltag, 16.05.2011
FSV Ostseeblick 04
IHB
Lübow

Drunken Devil's
Dargetzower SV
FC Friedenshof


vom 18.04.2011 um 18:07 Uhr

Hallenpokalsieger 2011: Drunken Devil's




Ungefährdet mit großem Vorsprung und weißer Weste (12 Punkte, 10:2 Toren) sicherten sich Drunken Devil's hochverdient den Hallenpokal 2011.
Ihre Galavorstellung begann mit einem knappen Sieg (1:0) gegen 9media, setzte sich mit klaren Siegen gegen FC Friedenshof (3:1) und Lübow (3:0) fort und gipfelte in dem Sieg (3:1) gegen den Meister und Vorjahressieger Mensakeller.

Mit nur 5 Punkten und nur 2:3 Toren landeten die Titelträger der letzten Jahre Mensakeller und FC Friedenshof punkt- und torgleich auf Platz zwei. Das Spiel gegeneinander endete 0:0. Im anschließenden 7-Meter-Schießen bewies Mensakeller (7:6) die besseren Nerven.

Lübow (4, 1:4) belegt Platz 4 und 9media (1, 0:3) Platz 5.


vom 07.04.2011 um 17:43 Uhr

Hallenpokal 2011

Finale, 13.04.2011
Drunken Devil's
FC Friedenshof
Lübow
Mensakeller (Titelverteidiger)
9media

Relegationsrunde, 06.04.2011
Die Elche
FSV Ostseeblick 04
IHB
9media
Dargetzower SV


1. Zwischenrunde, 23.03.2011
FC Friedenshof
9media
Lübow

2. Zwischenrunde, 30.03.2011
Drunken Devil's
Mensakeller
Dargetzower SV

Ergebnisse:

* Zwischenrunde 2
Überraschend klar setzen sich Drunken Devil's gegen den Meister Mensakeller und Dargetzower SV durch. Zusammen mit Mensakeller ziehen sie ins Finale ein. Dargetzower SV musste sich knapp gegen Mensakeller geschlagen geben und erhalten die Chance, über die Relegationsrunde doch noch in das Finale zu kommen.

* Zwischenrunde 1
FC Friedenshof konnte beide Spiele gegen Lübow und 9media für sich entscheiden.
Lübow zieht durch den Sieg über 9media mit den Friedenshofern ins Finale ein. 9media müssen ihr Glück in der Relegationsrunde versuchen.

* Vorrunde 1
FC Frienshof und Mensakeller qualifizierten sich für die Zwischenrunde. Die Elche sind die ersten Teilnehmer an der Relegationsrunde.

* Vorrunde 3
Lübow setzte sich in der letzten Vorrunde durch.
Dargetzower SV folgte auf Platz zwei. Während Kogge 06 sich in Ruhe auf die am 02.05. beginnenden Kleinfeldmeisterschaft vorbereiten kann, steht der Neuling IHB in der Relegationsrunde.

* Vorrunde 2
Drunken Devil's und 9media (ehemals Autoglas Wicke) sind die weiteren Teilnehmer der Zwischenrunde. FSV Ostseeblick 04 kann noch über den Umweg der Relegationsrunde in das Finale kommen. Der Neuling TG Blaues Wunder schlug sich wacker. Leider ist für sie der Pokal schon vorbei.

Die Auslosung zum Hallenpokal 2011 ergibt folgende Vorrunden. Gespielt wird in der sanierten Sporthalle am Kagenmarkt.
Los geht es am 02.03.2011 um 20:00 Uhr.

Der Spielplan kann >>HIER<< heruntergeladen werden.

1. Vorrunde, 02.03.2011, 20:00 Uhr, Kagenmarkt
Mensakeller (Titelverteidiger)
FC Friedenshof
Die Elche

2. Vorrunde, 09.03.2011
Drunken Devil's
Autoglas Wicke
FSV Ostseeblick 04
TG Blaues Wunder

3. Vorrunde, 16.03.2011
Dargetzower SV
Lübow
Kogge 06
IHB

Modus
In jeder Vorrunde kommen der Erste und der Zweite in die Zwischenrunde.
In den zwei Zwischenrunden kommen ebenfalls der Erste und der Zweite in das Finale, welches mit 5 Mannschaften bestritten wird.
Die 5. Mannschaft wird in der Relegationsrunde ermittelt. Für diese Runde qualifizieren sich die Drittplatzierten der Vorrunden und die Drittplatzierten der Zwischenrunden.


vom 03.02.2011 um 16:00 Uhr

Hallenmeisterschaft 2010/2011, Finale, Rückspiele



Schafft es eine Mannschaft in den Rückspielen der Finalrunde, den Tabellenersten Mensakeller noch zu gefährden?

Mit komfortablen 5 Punkten Vorsprung vor Drunken Devil's, 7 Punkten vor dem FC Friedenshof und 8 Punkten vor dem Dargetzower SV, konnte Mensakeller in aller Ruhe das Auftaktspiel verfolgen.

Es entwickelten sich insgesamt intensive aber faire Begegnungen.

FC Friedenshof hatte sich einiges vorgenommen, zeigte sich verbessert, ging gegen Dargetzow schnell in Führung und gewann verdient mit 2.0.

Auch die starken Drunken Devil's gingen engagiert in die Partie gegen Mensakeller. Nur ein Sieg konnte die Hoffnung auf Platz 1 wahren. Die bis dahin ungeschlagenen Mannen von Mensakeller kassierten mit dem knappen 1:2 ihre erste Niederlage.

Der Vorsprung auf Drunken Devil's schmolz auf 2 und auf 4 Punkte gegenüber FC Friedenshof. Das nächste Spiel dieser beiden Verfolger gegeneinander war nun von zusätzlicher Spannung geprägt.

FC Friedenshof konnte in dem Hinspiel nur mit sehr viel Glück ein Unentschieden erreichen. Aber in diesem Spiel ließen sie keine Zweifel aufkommen und erspielten sich ein Übergewicht und mehrere Chancen. Aber erst in der Endphase der Partie gelang Friedenshof der verdiente Siegtreffer zum 1:0.

Nun war für Mensakeller klar, daß ein Sieg gegen das Schlußlicht Dargetzower SV zur Meisterschaft reichen würde.
Und zwingend erreicht werden sollte, wenn man kein Endspiel gegen den wiedererstarkten FC Friedenshof haben möchte.

Dargetzow spielte wie schon in den anderen Spielen gut und konnte wie im Hinspiel in Führung gehen. Die beiden starken Torhüter vereitelten mehrere beste Chancen.
Erst spät konnte Mensakeller mit viel Einsatz nach einer Ecke die kurzzeitige Unordnung bei Dargetzow zum Ausgleich ausnutzen.
Die letzten paar Minuten vergingen ohne nennenswerte Aktionen.
Jetzt waren nur noch wenige Sekunden zu spielen. Der letzte Angriff von Mensakeller läuft.
Ein langer, hoher Ball zur linken Seitenauslinie, nahe der Torauslinie stoppte Thomas Scharf gekonnt.
Den heranstürmenden Gegenspieler ließ er aussteigen und näherte sich quasi an der Torauslinie dem Tor. Der starke Dargetzower Torwart deckte die kurze Ecke ab. Plötzlich schlug der Ball oben ins lange Eck ein.
Schluss, aus, die Meisterschaft war gewonnen! Unmittelbar danach pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.
Der Matchwinner Thomas Scharf stürmte zu seinen Mannschaftskollegen, die sich alle bei ihm bedankten und jubelten. Der neue Hallenmeister heißt Mensakeller!

Für FC Friedenshof und Drunken Devil's ging es jetzt nur noch um Platz 2.
Mensakeller fehlte im letzten Spiel gegen Friedenshof die nötige Kraft und konnte nach 0:3 Rückstand nur noch den Ehrentreffer erzielen. FC Friedenshof belegt nach schwachen Hinspielen ,aber starken Rückspielen, noch Platz 2.

Die letzte Begegnung zwischen dem nun schon feststehenden Dritten Drunken Devil's und dem Vierten Dargetzower SV wurde trotzdem verbissen geführt.
Auch in diesem Spiel konnte Dargetzow eine Führung nicht ins Ziel retten. Das Spiel endete 2:2.

Die Platzierungsrunde verlief ebenso spannend.
Lübow, Autoglas Wicke und FSV Ostseeblick 04 konnten jeweils ein Spiel gewinnen. Die Elche traten nicht an.
Mit dem besseren Torverhältnis setzte sich Autoglas Wicke (Platz 5) vor Lübow (Platz 6) und FSV Ostseeblick 04 (Platz 7) durch.

Endstand Hallenmeisterschaft 2010/2011:

1. Mensakeller
2. FC Friedenshof
3. Drunken Devil's
4. Dargetzower SV
5. Autoglas Wicke
6. Lübow
7. SV Ostseeblick 04
8. Die Elche
9. Kogge 06


vom 24.01.2011 um 13:23 Uhr

Hallenmeisterschaft 2010/2011, Finale, Hinspiele

Nach den Hinspielen der Finalrunde hat Mensakeller (9 Punkte) eine Hand schon am Meisterschaftspokal.

Durch 3 Siege in 3 Spielen und dem Schwächeln der Konkurrenten verweisen sie Drunken Devil's (4 Punkten) mit 5 Punkten Rückstand auf Platz zwei. FC Friedenshof (2 Punkte) und Dargetzower SV (1 Punkt) liegen abgeschlagen auf Platz 3 und 4.

Mensakeller konnte mit einem deutlichen 3:0 Drunken Devil's die erste Saisonniederlage beibringen.
Nach einem 0:2 Rückstand drehten sie die Partie gegen den Dargetzower SV mit viel Kraft noch in einen 3:2 Sieg um.
Und beim Prestigeduell der letztjährigen Meister konnte Mensakeller die Schwäche des FC Friedenshofs ausnutzen und auch diese Partie mit 2:0 gewinnen.

Drunken Devil's errangen gegen Dargetzow einen knappen Sieg (2:1) und verspielten gegen Friedenshof verdiente 3 Punkte. Mehrere hundertprozentige Chancen vergaben die Devil's leichtfertig. Am Ende stand nur ein 2:2 Unentschieden.

Auch der FC Friedenshof verspielte fahrlässig eine 2:1 Führung und kassierte gegen den Dargetzower SV in letzter Sekunde den Ausgleich.

Steht der Meister somit schon fest?
Mit Grausen schaut Mensakeller auf das vergangene Jahr zurück.
Sie verloren auf Platz zwei liegend in der Rückrunde alle drei Spiele und belegten am Ende nur Platz 4.

Dargetzower SV dagegen startete im letzten Jahr auch nur mit einem Punkt als Letzter die Rückrunde und konnte mit 8 Punkten sogar noch die Vizemeisterschaft feiern.

Vielleicht rappelt sich auch der Meister FC Friedenshof auf und startet eine Aufholjagd oder kann Drunken Devil's an Mensakeller noch vorbeiziehen?

Es ist also noch nichts entschieden und für jede Menge Spannung in den Rückspielen gesorgt.


vom 16.01.2011 um 20:05 Uhr

Hallenmeisterschaft 2010/2011, Abschluss der Vorrunde

Nach einer spannenden Vorrunde stehen die Finalteilnehmer fest.

Gesucht wurden die letzten zwei Mannschaften, da sich Titelverteidiger FC Friedenshof und der amtierender Hallenpokalsieger Mensakeller bereits qualifiziert haben.

Vier Mannschaften rechneten sich in ihren jeweils letzten beiden Spielen noch Chancen aus.

Drunken Devil's errang mit dem Sieg gegen Schlusslicht Kogge 06 und der Punkteteilung gegen Mitkonkurrent Lübow die Tabellenführung, bleibt ungeschlagen und steht damit sicher im Finale.
Lübow blickte nun mit viel Hoffnung auf die letzten drei Spiele.

Sowohl der Dargetzower SV mit 4 Punkten Rückstand, als auch Autoglas Wicke mit 6 Punkten Rückstand auf Lübow konnten noch den vierten Platz der Vorrunde und damit den letzten Finalplatz erreichen.

Nach dem Sieg von Autoglas Wicke und dem Unentschieden des Dargetzower SV gegen den schon abgeschlagenen FSV Ostseeblick 04, musste die Entscheidung im direkten Duell fallen.
Der Sieger wäre im Finale und eine Punkteteilung würde Lübow jubeln lassen.

Ganz knapp mit 1:0 setzte sich der Vizemeister Dargetzower SV durch.
Nur durch das bessere Torverhältnis verdrängen sie die punktgleichen Lübower von Platz vier und komplettieren das Finalquartett.

Somit kämpfen Lübow, Autoglas Wicke, FSV Ostseeblick 04 und Die Elche in der Platzierungsrunde am 26.01. um die Plätze 5 bis 8.

Wie schon im letzten Jahr ermitteln Drunken Devil's, FC Friedenshof, Mensakeller und Dargetzower SV in den Hin- und Rückspielen am 19.01. bzw. 02.02. den BSV Hallenmeister.


vom 16.12.2010 um 14:05 Uhr

Hallenmeisterschaft 2010/2011, Spieltag 10

Der derzeitige Tabellenführer FC Friedenshof (18 Punkte) und Mensakeller (17 Punkte) haben sich bereits für die Finalrunde qualifiziert.
Somit bleibt die Frage, welche zwei Mannschaften werden es noch schaffen?

Vier Teams können sich in Ihren letzten zwei Spielen noch Hoffnungen machen.

Die besten Chancen besitzen die Drunken Devil's mit 14 Punkten. Ihnen genügt ein Sieg zum sicheren Finaleinzug.
Ihre Gegner sind am 05.01.2011 Schlusslicht Kogge 06 und Mitkonkurrent Lübow mit 10 Punkten.

Der punktgleiche Dargetzower SV (10 Punkte) ist die dritte Mannschaft im Streit um die begehrten Plätze.
Sie müssen sich am 12.01.2011 mit dem abgeschlagenen FSV Ostseeblick 04 (6 Punkte) und den in Lauerstellung liegenden Autoglas Wicke (8 Punkte) auseinandersetzen.


vom 25.11.2010 um 12:27 Uhr

Hallenmeisterschaft 2010/2011, Spieltag 7

Der Meister gerät ins Straucheln.
Mit dem 0:1 gegen Lübow musste der FC Friedenshof bereits die zweite Niederlage in 6 Spielen einstecken und spürt jetzt einen erhöhten Druck von hinten. Dadurch belegt Lübow nun den 4. Tabellenplatz mit nur 2 Punkten Abstand hinter dem momentan Führenden FC Friedenshof.

FSV Ostseeblick 04 konnte gegen Lübow und FC Friedenshof erneut keine Punkte sammeln und hat damit nur noch ganz geringe Chancen auf Platz 4.


vom 24.11.2010 um 10:24 Uhr

Hallenmeisterschaft 2010/2011, Spieltag 6

Die Hälfte der acht Vorrundenspiele pro Mannschaft ist schon absolviert.

Da wir in dieser Hallensaison noch vor dem Beginn der Winterferien die Meisterschaft abschließen müssen (Nach den Winterferien werden die Sporthallenzeiten neu vergeben.), kommt es zu einer verkürzten Saison, mit weniger Spielen und ohne Relegationsrunde für die Finalrunde.

Die "Herbstmeisterschaft" nach 4 Spielen sicherte sich Mensakeller mit 10 Punkten, knapp vor den punktgleichen Drunken Devil's und dem FC Friedenshof mit 9 Punkten.

So wie es sich abzeichnet, sind die ersten drei Plätze für die Finalrunde am 19.01.2011/02.02.2011 wohl schon vergeben.
Oder schafft es noch eine Mannschaft, das Führungstrio zu sprengen?

Mit sehr viel Spannung gestaltet sich der Kampf um den letzten Finalrundenplatz.
Welche Mannschaft wird am Ende der Vorrunde Platz 4 belegen können?
Im Moment hält der Vizemeister Dargetzower SV diese Position, dicht gefolgt vom punktgleichen Überraschungsteam FSV Ostseeblick 04. Die Mitfavoriten auf Platz 4 Autoglas Wicke und Lübow haben mit 2 Punkten Rückstand auf die Dargetzower auch noch sehr gute Chancen.
Selbst der Vorletzte Die Elche (3 Punkte Rückstand) kann sich noch geringe Hoffnungen machen.
Die Aussichten für den Tabellenletzten Die Kogge ohne Punktgewinn sind dagegen nicht so positiv.


vom 07.10.2010 um 13:31 Uhr

Hinweis zur Nutzung der Bertholt-Brecht Sporthalle

Beim Verlassen der Halle ist darauf zu achten, dass alle Türen in den Umkleidekabinen und zu den Umkleidekabinen abgeschlossen werden.

Besonders wichtig ist das Austragen im Nutzungsbuch (rechts im Raum vor der Innenraumtür). Das Schulamt analysiert darüber, welche Hallenzeiten nicht genutzt werden.
Unter Bemerkungen können wir z.B. ein verdrecktes Vorfinden der Halle (innen oder außen) festhalten.

In den ersten Spielen der Saison konnte Drunken Devil's ein erstes Ausrufezeichen setzen und sich verdient gegen den in Unterzahl spielenden Meister FC Friedenshof und gegen den Vizemeister Dargetzower SV durchsetzen.


vom 14.09.2010 um 09:02 Uhr

Gründer seit 30 Jahren am Ball - OZ vom 13.09.2010





vom 06.09.2010 um 21:20 Uhr

Kleinfeldpokalsieger 2010: Dargetzower SV



Wie jedes Jahr wurde nach der Kleinfeldmeisterschaft der Pokal ausgespielt.
Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die Gruppenersten und die Gruppenzweiten jeder Gruppe erreichten das Halbfinale und spielten über Kreuz die Finalteilnehmer aus.

Titelverteidiger Autoglas Wicke musste mit Lübow und Kogge 06 in Gruppe 1 um den Einzug in das Halbfinale kämpfen.

Der Meister FC Friedenshof erwischte die stärkste Gruppe mit dem Dritten der Meisterschaft Dargetzower SV, dem Vierten Drunken Devil's und mit dem FSV Ostseeblick 04.

Der Verlauf dieser Gruppe entwickelte sich sehr ausgeglichen. Während nach den ersten beiden Partien zwischen Dargetzower SV und FSV Ostseeblick 04 und zwischen FC Friedenshof und Drunken Devil's noch keine Tore gefallen sind, konnte der Meister den ersten Sieg über den Dargetzower SV verbuchen.
Das nächste Spiel gewann überraschend der am Pokalabend sehr starke FSV Ostseeblick 04 und brachte Drunken Devil's in Zugzwang..
Dargetzower SV und Drunken Devil's brauchten nun im Spiel gegeneinander einen Sieg, um noch hoffen zu dürfen.
Knapp setzte sich Dargetzow gegen die Teufel durch und blickte nun mit Spannung auf das letzte Spiel zwischen den Jungs vom Ostseeblick und vom Friedenshof. Beiden reichte ein Unentschieden, um ins Halbfinale einzuziehen. FSV Ostseeblick 04 war kurz vor einer großen Überraschung!
Sie blieb aber aus. FC Friedenshof gewann, kam als Gruppenerster weiter und ließ den Dargetzower SV, punktgleich mit FSV Ostseeblick 04, als Tabellenzweiten folgen.

Die große Überraschung gab es aber in der zweiten Gruppe.
Nicht Lübow, die beide Spiele verloren, sondern Kogge 06 stand mit dem zweimal siegreichen Gruppenersten Autoglas Wicke im Halbfinale.

Der Titelverteidiger Autoglas Wicke musste im ersten Halbfinale den Weg ins Finale über den Dargetzower SV nehmen.
Der Weg erwies sich als zu steinig, da die ungewohnt offensiv eingestellten Dargetzower Autoglas Wicke mit 4:1 vom Platz fegten.

Im zweiten Halbfinale wollte Kogge 06 den Meister FC Friedenshof bezwingen. Dieses Vorhaben mißlang und der siegreiche Meister wollte nun das Double perfekt machen.

Vorher triumphierte Autoglas Wicke im Neunmeterschießen um Platz 3 mit 5:4 über dem Vierten Kogge 06.

Etwas geschwächt durch Verletzungen und Ausfälle kroch FC Friedenshof im Finale förmlich auf dem Zahnfleisch. Aber auch der Dargetzower SV ließ viel Kraft in den Spielen zuvor und versuchte die letzten Energiereserven zu sammeln.
Mit ihren gefährlichen Kontern setzte Dargetzow immer wieder Nadelstiche und ging in Führung.
Der Meister versuchte nun alles nach vorne zu werfen, hatte aber nicht mehr viel zum Entgegensetzen und musste durch einen erneuten schnellen Konter den Endstand von 0:2 hinnehmen.

Verdient und überglücklich streckten die Mannen vom Dargetzower SV den Pokal in den Abendhimmel.

Herzlichen Glückwunsch!!!


vom 04.07.2010 um 21:18 Uhr

Kleinfeldmeisterschaft 2010, Abschluss



FC Friedenshof (36 Punkte) verteidigte seinen Vorsprung von 8 Punkten mit einem 0:0 gegen Autoglas Wicke und einem 1:0 gegen Lübow.

Somit ging es im letzten Spiel zwischen Autoglas Wicke und Lübow um Platz 2. Lübow musste unbedingt gewinnen, aber Autoglas Wicke entschied das Duell mit 2:1 für sich und belegt mit 28 Punkten Platz 2.

Für Lübow reichte es mit 23 Punkten letztendlich sogar nur für Platz 5, da Dargetzower SV (Platz 3) und Drunken Devil's (Platz 4) zwar punktgleich sind, aber jeweils ein besseres Torverhältnis aufweisen.

Mit großem Abstand bilden FSV Ostseeblick 04 (9 Punkte), der entthronte Meister Kogge 06 (8 Punkte) und Schlusslicht Die Elche (5 Punkte) das Tabellenende.


vom 25.02.2010 um 14:31 Uhr

Mitgliederversammlung

Auf der am 24.02.2010 stattgefundenen Mitgliederversammlung, wurde einstimmig der alte Vorstand wieder gewählt.

Der Vorstand:
Vorsitzender, Harald Köhn, vereinslos
Schatzmeister, Gunnar Globisch, Autoglas Wicke
Revision, Peter Richter, Lübow
Mitgliederwesen, Peter Bertram, Lübow
Spielleiter/Öffentlichkeitsarbeit, Jan Skrzipictz, FC Friedenshof

Die Kleinfeldsaison wird höchstwahrscheinlich am 12.04.2010 beginnen.
8 Mannschaften werden teilnehmen.
Genaue Informationen folgen in Kürze.


vom 04.02.2010 um 21:00 Uhr

Hallenmeisterschaft 2009/2010, Platzierungsrunde

Mit einer beeindruckenden Bilanz von 9 Punkten und 13:1 Toren dominierten Autoglas Wicke die Platzierungsrunde und sicherten sich den 5. Platz in der Gesamttabelle der Hallenmeisterschaft 2009/2010.

Genau wie in der Vorrunde belegen Lübow, Die Elche und SV Ostseeblick 04 auch in der Abschlusstabelle Platz 6, 7 und 8.

Endstand Hallenmeisterschaft 2009/2010:

1. FC Friedenshof
2. Dargetzower SV
3. Drunken Devil's
4. Mensakeller
5. Autoglas Wicke
6. Lübow
7. Die Elche
8. SV Ostseeblick 04
9. Kogge 06
10. Alte Herren
11. Pilsfreunde Wismar 09


Mitgliederversammlung
Am Mittwoch, 24.02. findet um 20:00 Uhr unsere ordentliche Mitgliederversammlung in der Gaststätte "Zur Glocke" Am Schwanzenbusch 97 a statt.

Die Teilnahme ist für mindestens einen Vertreter jeder Mannschaft Pflicht!

Wegen des Hansaspiels gegen Union Berlin wurde der Termin von 19:00 auf 20:00 Uhr verschoben. Wer möchte kann natürlich vorher bei Harry in der Gaststätte das Spiel verfolgen. Harry wird uns mit einer warmen Suppe oder Soljanka auf BSV-Kosten verwöhnen.


vom 28.01.2010 um 15:03 Uhr

Hallenmeisterschaft 2009/2010, Finalrunde Rückpsiele



Paukenschlag nach den Rückspielen

Sah es nach den Hinspielen wie ein Zweikampf zwischen dem Meister FC Friedenshof und dem Vizemeister Mensakeller aus, kam es in den Rückspielen zu großen Überraschungen und sehr viel Spannung.

Mit 2 Punkten Vorsprung ging der Titelverteidiger in das erste Spiel gegen Dargetzower SV. Letztendlich sehr mühevoll aber verdient konnte FC Friedenshof den zwischenzeitlichen 0:1 Rückstand noch ausgleichen. Der Dargetzower SV war sehr präsent und laufstark.

Durch einen Sieg gegen Drunken Devil's hätte Mensakeller jetzt punktgleich mit FC Friedenshof an die Spitze stoßen können.
Der überraschende 2:0 Sieg von Drunken Devil's war jedoch der erste Paukenschlag und der Anfang unerwarteter Ergebnisse.
Plötzlich hatten Drunken Devil's mit 2 Punkten Rückstand Tuchfühlung zum Tabellenführer.

Für den zweiten Paukenschlag sorgte im anschließenden sehr umkämpften Spiel der auferstandene Dargetzower SV. Mit einem knappen 3:2 fügte man Mensakeller (zuvor 20 Spiele ohne Niederlage) die zweite empfindliche Niederlage zu. Dadurch rückte die Meisterschaft für den Vizemeister in weite Ferne.

Dargetzower SV schloss mit nun schon 5 Punkten (nur 1 Punkt in den Hinspielen) zu Mensakeller auf.

Durch die unerwarteten Ergebnisse, hatte das Spiel FC Friedenshof gegen Drunken Devil's schon vorentscheidenden Charakter. Siegt FC Friedenshof, ist die vorzeitige Titelverteidigung perfekt. Siegt Drunken Devil's, übernehmen sie die Tabellenführung.

Auch in diesem Spiel geriet der Meister in Rückstand. Die technisch und läuferisch starken Drunken Devil's konnten lange die Führung verteidigen. Kurz vor Schluss gelang FC Friedenshof der Ausgleich. Als alle sich schon mit dem Punkt zufrieden gaben und auf den Schlusspfiff warteten, kullerte plötzlich ein verdeckter Weitschuss in die untere Ecke des Tores der Drunken Devil's.

FC Friedenshof stand uneinholbar an der Tabellenspitze und freute sich über die gelungene Titelverteidigung.

Im vorletzten Spiel zwischen dem Überraschungsteam der Rückspiele Dargetzower SV und dem Neuling in der Endrunde Drunken Devil's kam es wieder zu einer Überraschung. Verloren Drunken Devil's noch knapp und unglücklich gegen den Meister, mussten sie nun eine deftige Niederlage gegen den Dargetzower SV hinnehmen. Mit 5:1 fegten die Dargetzower den Gegner vom Platz und konnten nur noch theoretisch von Mensakeller von Platz 2 verdrängt werden.

Nach zwei Niederlagen in Folge, wollte Mensakeller im letzten Spiel wenigstens Platz 3 sichern und die dritte Niederlage vermeiden. Doch kein geringerer als der frischgebackene Meister und Dauerrivale FC Friedenshof musste dafür bezwungen werden. Und auch in diesem Spiel geriet FC Friedenshof mit 0:1 in Rückstand. Mit nur einem Auswechsler und nicht in Bestbesetzung, fehlte Mensakeller die Kraft die Führung zu halten. FC Friedenshof gewann am Ende sehr deutlich mit 5:1.

Nach einer überragenden Vorrunde, bedeutet die dritte Niederlage für Mensakeller (5 Punkte) nur Platz 4 in der Meisterschaft. Die schlechteste Platzierung seit sehr vielen Jahren.

Nun stand aber auch fest, dass Dargetzower SV (8 Punkte) nach den schlechten Hinspielen, den Vizemeister feiern kann.

Drunken Devil's (6 Punkte) bestätigen mit Platz 3 die sehr gute Vorrunde.

Mit großem Vorsprung (14 Punkte) heißt der alte und neue Meister FC Friedenshof.

Platz 5 bis Platz 8 werden am 03.02.2010 in der Platzierungsrunde vergeben.


vom 07.07.2009 um 08:35 Uhr

Kleinfeldpokalsieger 2009: Autoglas Wicke


Zum Abschluss der Kleinfeldsaison 2009 wurde der Pokal ausgespielt.
Die Auslosung ließ den aktuellen Meister Kogge 06 gegen Lübow und Die Elche in Gruppe 1 antreten. Während in Gruppe 2 der Vizemeister Dargetzower SV, Autoglas Wicke und der Titelverteidiger FC Friedenshof um den Einzug ins Halbfinale kämpften, welches nur die Ersten und Zweiten jeder Gruppe erreichten.

Der Meister hatte auf dem Papier eine leichte Aufgabe. Überraschend konnte jedoch Lübow die Gruppe 1 vor Kogge 06 gewinnen. Die Elche schieden aus.

In der "Todesgruppe" 2 errangen alle drei Mannschaften einen Sieg und eine Niederlage. Das beste Torverhältnis wiesen der Erstplatzierte FC Friedenshof und Autoglas Wicke auf (1. Saisonniederlage!). Der Vizemeister Dargetzower SV durfte nur noch zuschauen.

Im ersten Halbfinale setzte sich Autoglas Wicke 2:0 mit späten Treffern gegen Lübow durch.
FC Friedenshof bezwang Kogge 06 im zweiten Halbfinale knapp mit 2:1 nach einer 2:0 Führung.

Im kleinen Finale um Platz 3 trafen sich somit Kogge 06 und Lübow wieder.
Lübow erwies sich als Meisterschreck und gewann mit 2:1 den 3. Platz.

Zum erneuten Aufeinandertreffen zwischen FC Friedenshof und Autoglas Wicke kam es im Finale. Es entwickelte sich ein gutes Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten, die aber ungenutzt blieben. Das Neunmeterschießen musste die Entscheidung herbeiführen. Alle drei Schützen jeder Mannschaft verwandelten sicher (3:3).
Der nächste Schütze vom FC Friedenshof zielte zu genau und schoss neben das Tor.
Nun war Autoglas Wicke nur noch einen Treffer vom Pokalsieg entfernt.
Die Verantwortung übernahm der Torwart selbst und verwandelte sicher im rechten, oberen Eck.

Autoglas Wicke ist Pokalsieger, entthront den letztjährigen Doublegewinner FC Friedenshof (Saison 2009 ohne Titel) und hält nach einer langen Durststrecke wieder einen Titelpokal in den Händen.


vom 29.06.2009 um 22:16 Uhr

Kleinfeldmeister 2009: Kogge 06


Überraschung am letzten Spieltag.
Erst im letzten Spiel entschied sich die Meisterschaft.

Kogge 06 als Vierter und mit 3 Punkten Rückstand am letzten Spieltag gestartet, erfüllte seine Pflicht mit zwei Siegen gegen Lübow (1:0)und Black Scorpions (3:0).

Nun hieß es hoffen, dass sich die ersten drei in den Spielen gegeneinander die Punkte wegnehmen. Gleich das erste Spiel nährte die Hoffnung, da FC Friedenshof und Autoglas Wicke nur 1:1 spielten. Wegen des schlechteren Torverhältnisses, blieben diesen beiden Mannschaften nur theoretische Chancen auf den Titel.

Dargetzower SV benötigte somit mindestens vier Punkte aus zwei Spielen.
Der entthronte Meister FC Friedenshof erwies sich als schwerer Gegner mit Feldvorteilen, konnte aber mit etwas Glück und viel Kampf mit 2:1 geschlagen werden.
Jetzt reichte Dargetzower SV gegen die noch ungeschlagenen Mannen von Autoglas Wicke ein Unentschieden.
Dargetzower SV spielte sehr verhalten und Autoglas Wicke ließ keinen Raum für Konter zu. Alles sah nach einer Punkteteilung aus, bis sich die Dargetzower kurz vor Schluss einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld leisteten und Autoglas Wicke mit 1:0 in Führung ging. Die Zeit lief den Dargetzower jetzt davon.
Der Schlusspfiff wurde mit einem lauten Freudenschrei vom frisch gebackenen Meister Kogge 06 begleitet.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte halten sie den Meisterpokal in Ihren Händen.
Das bessere Torverhältnis ließ am Ende nicht Dargetzower SV, sondern Kogge 06 jubeln.
Augtoglas Wicke sicherte sich ungeschlagen den 3. Platz und FC Friedenshof belegt Platz vier vor Lübow auf Platz 5.

nächster Termin: Montag, 06.07. Pokalvorrunde


vom 06.05.2009 um 13:37 Uhr

Hallenpokalsieger 2009: Mensakeller




Mit einem Punkt Vorsprung entriss Mensakeller dem frischgebackenen Meister FC Friedenshof den Hallenpokal und verhinderte dessen Pokalhattrick.
Den Pokalsieg verdiente sich Mensakeller im entscheidenen Spiel gegen den Meister mit einem klaren 3:0 Sieg.
Dargetzower SV sicherte sich den dritten Platz.


vom 25.03.2009 um 14:36 Uhr

Hallenmeister 2008/2009: FC Friedenshof





Spannung versprachen die Rückspiele der Endrunde.
Keine der vier Mannschaften konnte sich in den Hinspielen entscheidend absetzen.
Nur zwei Punkte trennten den führenden Vizemeister FC Friedenshof (5 Pkt 6:3 1S 2U) und den Drittplatzierten Dargetzower SV (3 Pkt 5:5 3U).
Der Titelverteidiger Mensakeller (5 Pkt 6:4 1S 2U) lag sogar punktgleich auf Platz 2.
Kogge 06 war als Schlusslicht mit nur einem Punkt gegen den Dargetzower SV schon leicht abgeschlagen.
Da das Spitzenspiel der Favoriten gegeneinander keinen Sieger fand, hatten noch alle Mannschaften in der Rückrunde Chancen auf den Meistertitel.

Die Rückrunde begann ganz im Sinne vom FC Friedenshof. Gegen tief stehende Mannen vom Dargetzower SV wurde ein knappes 1:0 erreicht, während Kogge 06 im Anschluss gegen einen ersatzgeschwächten Mensakeller ein überraschendes 1:1 Unentschieden erkämpfte.
Das nächste Spiel gegen Kogge 06 konnte FC Friedenshof ebenfalls gewinnen (2:0).
Da Mensakeller den Dargetzower SV auch mit 2:0 besiegte, wurde die Begegnung gegen FC Friedenshof ein echtes Endspiel.
Vorher sicherte sich Dargetzower SV (6 Pkt 1S 3U 2N) mit dem ersten Sieg gegen Kogge 06 (2 Pkt 2U 4N) den dritten Platz.

Mensakeller musste jetzt unbedingt dem FC Friedenshof die erste Niederlage beibringen, um den Rückstand von zwei Punkten aufzuholen und doch noch den Meistertitel erfolgreich zu verteidigen.

Mit viel Druck suchte der amtierende Meister sein Heil in der Offensive.
FC Friedenshof ließ aber nicht viel anbrennen und ging sogar mit 1:0 in Führung.
Mensakeller konnte nun nicht mehr zulegen und FC Friedenshof brauchte das Ergebnis nur noch verwalten, da schon ein Unentschieden reichte.
Alle Versuche von Mensakeller (9 Pkt 3S 2U 1N) blieben somit am Ende erfolglos.
Mit weißer Weste in den Rückspielen und insgesamt 15 Punkten (4S 2U) heißt der verdiente Hallenmeister 2008/2009 FC Friedenshof.


Endstand Hallenmeisterschaft 2008/2009

1. FC Friedenshof
2. Mensakeller
3. Dargetzower SV
4. Kogge 06
5. Autoglas Wicke
6. Lübow
7. Black Scorpions
8. Drunken Devil's
9. Die Elche
10. Alte Herren
11. SV Ostseeblick 04


vom 08.10.2008 um 19:01 Uhr

Geschäftsordnung: Änderungen

Die >>Geschäftsordnung<< wurde angepasst.

Hier die wichtigsten Punkte:
- Jahresbeitragserhöhung auf 20,00 Euro
- jede Mannschaft hat zum Spielbetrieb zusätzlich einen Sanitätskasten und Kühlmittel mitzubringen


vom 09.09.2008 um 15:46 Uhr

Meister Kleinfeld 2008:
FC Friedenshof


Einen Spieltag vor Ende der Kleinfeldsaison 2008 sicherte sich der Pokalsieger FC Friedenshof (33 Pkt) auch die Meisterschaft und macht somit das Double perfekt.

Vier Punkte gegen Die Elche (1:1) und Autoglas Wicke (1:0) genügten, da die ärgsten Verfolger Kogge 06 (28 Pkt) und Autoglas Wicke (25 Pkt) überraschend nicht punkteten.

Somit konnte Dargetzower SV (24 Pkt) mit zwei Siegen bis auf einen Punkt zu Autoglas Wicke aufschließen und Black Scoprions (26 Pkt) verdrängte Autoglas Wicke sogar von Platz 3.

Kogge 06 belegt nach Abschluss aller 16 Spielen momentan Platz 2 und wird diesen wahrscheinlich am letzten Spieltag kampflos abgeben müssen, da alle Verfolger noch zwei Spiele absolvieren.

Spannend ist nun die Frage: Wer sichert sich den Vizemeistertitel?
Nach Punkten hat Black Scorpions die besten Chancen. Auseinandersetzen müssen sie sich aber mit den Mitkonkurrenten Autoglas Wicke und Lübow. Durch diese Konstellation könnte auch Dargetzower SV das Feld von hinten aufrollen, wenn da nicht der schon feststehende Meister FC Friedenshof als Gegner warten würde.

Überschattet wurde der Spieltag durch die Verletzung eines Spielers von Autoglas Wicke. Nach einem Zweikampf stürtzte er ungebremst auf seinen Kopf und drohte seine Zunge zu verschlucken.
Auf diesem Weg alles Gute!


vom 23.04.2008 um 21:01 Uhr

Hallenpokalsieger 2008: FC Friedenshof




FC Friedenshof konnte den Hallenpokal erfolgreich verteidigen. Ohne Punktverlust und mit nur einem Gegentor setzte sich der Pokalsieger verdient durch. Vor dem vermeintlichen Entscheidungsspiel gegen den Hallenmeister Mensakeller war der Titel dank zweier Unentschieden von Mensakeller schon an Friedenshof vergeben.

Autoglas Wicke nutze diese unverhoffte Gelegenheit und belegt den 2. Platz vor Mensakeller.

Black Scorpions und die überraschend für die Endrunde qualifizierte Kogge 06 finden sich auf den weiteren Plätzen wieder.


vom 06.03.2008 um 18:19 Uhr

Hallenmeister 2007/2008: Mensakeller


Der Titelverteidiger setzte sich in den Rückspielen der Endrunde knapp gegen den Vizemeister FC Friedenshof durch. Mit 3 Punkten Vorsprung hielt Mensakeller (18, 12:1) den ärgsten Verfolger (15, 10:2) auf Distanz. Im letzten und entscheidenden Aufeinandertreffen beider Kontrahenten musste FC Friedenshof unbedingt mit 2 Toren Unterschied siegen, um dem Meister den Titelpokal noch aus den Händen zu reißen. Trotz Spielvorteilen endete das Spiel aus der Sicht des Herausforderers nur torlos.

Während sich Mensakeller ein Unentschieden (0:0) gegen den Dritten Lübow leistete, verspielte der FC Friedenshof den möglichen Meistertitel letztendlich mit einer Niederlage (0:2) gegen den viertplatzierten Dargetzower SV.

Noch knapper als Mensakeller im Meisterkampf konnte Lübow die Mannen des Dargetzower SV vom dritten Platz fernhalten. Beide erbeuteten 8 Punkte. Das bessere Torverhältnis von 7:8 Toren gegenüber 4:10 Toren läßt jedoch Lübow jubeln.

Black Scorpions II belegt mit 6 Punkten und 4:16 Toren den fünften Platz und erzielt damit trotzdem eine sehr gute Platzierung in der Meisterschaft.

Hallenmeisterschaft 2007/2008

 1. Mensakeller
 2. FC Friedenshof
 3. Lübow
 4. Dargetzower SV
 5. Black Scorpions II
 6. Autoglas Wicke
 7. Die Elche
 8. SV Ostseeblick 04
 9. Kogge 06
10. Kortas


NewsKontaktImpressumAdministration